Dyckburgkirche Münster

Dyckburgkirche Münster
Im Rahmen der Komplettsanierung der Dyckburgkirche in Handorf planen wir die neue Kirchenheizung.

Die im Jahre 1740 eingeweihte Dyckburgkirche wurde zunächst von dem berühmten westfälischen Barockbaumeister Johann Conrad Schlaun konzipiert als Kapelle auf einem Herrensitz, den er für den Domprobst zu Plettenberg entwerfen sollte. Später wurde die Kapelle von dem Architekten Rincklake im Auftrag des neuen Besitzers um den Rundbau und den neubarocken Chorbereich erweitert. Bei der Planung der neuen Kirchenheizung liegt die Priorität auf dem Schutz der wertvollen Ausstattung.



Das Ingenieurbüro KaTplan GmbH ist ein Planungs- und Beratungsunternehmen für die technische Gebäudeausrüstung.