Energetische Sanierung – Klinikum Niederberg

Typisch für die Installation der 60er Jahre waren die zwei großen Dampfkessel mit jeweils 5 to/h. Der Bedarf hatte sich in den letzten Jahren durch den Entfall der Wäscherei, die Umstellung der Küche und andere Maßnahmen auf weniger als 5 % reduziert. Neben der ersatzlosen Stilllegung der Dampfkessel wurde auch ein über 30 Jahre alter Spezialkessel mit einem Zweistoffbrenner gegen einen modernen Brennwertkessel ausgetauscht. Das Sanierungskonzept umfaßte weiterhin den Einbau von Hocheffizienzpumpen, einer neuen Warmwasserbereitung und weiteren kleineren Maßnahmen.



Das Ingenieurbüro KaTplan GmbH ist ein Planungs- und Beratungsunternehmen für die technische Gebäudeausrüstung.